1
2
3
4
5

 

Mariahilfer Straße 182, 1150 Wien


© trimmel wall architekten ztgmbh




Video

Video: © Glamourshots | Harald Sahling 

Bauausführende:  Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H.
Planer:                   Trimmel Wall Architekten ZTGmbH
Bauherr:                 DI Sigrid Hildebrandt, Dr. Doris Krappinger
                               Immobilienverwaltung und -vermittlung Helga Brun

Das stadtbildprägende Gründerzeit-Eckwohnhaus an der äußeren Mariahilfer Straße wurde nach einer Gasexplosion im April 2014 wiederaufgebaut und auf Wunsch der Eigentümer nachhaltig saniert.


Baumaßnahmen

Hauseingang – Innenhof - Garage

Der neu gestaltete Hauseingang in der Denglergasse öffnet sich zum Innenhof hin über ein begrüntes Belichtungs-Atrium. Der Innenhof wurde ebenerdig überbaut um so Platz für
Allgemeinräume wie z.B. Haustechnik und Garage zu schaffen.  Die sieben Pflichtstellplätze in der Garage sind alle mit einer Ladestation für Elektroautos ausgestattet. Die Belichtungssituation im Innenhof wurde durch den teilweisen Abbruch der Seitentrakte und das Anheben des Hofniveaus um ein Geschoß stark verbessert.

Stiegenhaus - Aufzugsanlage

Eine Optimierung der Erschließungsflächen konnte durch den Abbruch des einsturzgefährdeten Stiegenhauses, die Errichtung eines neuen, zeitgemäßen Stiegenhauses im Innenhof und eine Reduktion der Gangflächen erreicht werden. Eine Aufzugsanlage gewährleistet die barrierefreie Erschließung aller Wohnungen.


 Attraktiver Wohnraum und hochwertige Dämmung

Die passivhausnahe sanierten Altbauwohnungen mit offenen, zeitgemäßen Wohnungsgrundrissen wurden teilweise wieder errichtet bzw. saniert und mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung ausgestattet. Im begrünten Innenhof konnten für rund ein Drittel der Altbauwohnungen hochwertige Freiräume mit Dachgärten, Loggien und Balkonen geschaffen werden. Die neu aufgebauten Außenwände wurden mit dem ökologischen Baustoff Hanf gedämmt, ebenso wie die bestehenden Innenhoffassaden. Die erhalten gebliebene, gegliederte Straßenfassade wurde – erstmals in Wien – mit einem hochwärmedämmenden Aerogelputz ausgeführt.

Dachgeschoß

Im neu ausgebauten Dachgeschoß wurden sieben Maisonette-Wohnungen mit großzügigen Wohnräumen, die sich zu den innenhofseitigen Dachterrassen und -gärten öffnen und zwei kleine Einliegerwohnungen geschaffen. Besonderer Wert wurde auf einen hohen energietechnischen Standard gelegt, der Dachgeschoßausbau erfüllt den Passivhausstandrad. Auf der flach geneigten, innenhofseitigen Dachfläche sind die Module der Solaranlage aufgestellt. Von den dahinterliegenden Innenräumen öffnet sich ein Weitblick über die Stadt vom Wienerberg bis zur Gloriette. Die fixen Sonnenschutzlamellen an den Verglasungen schatten die hoch stehende Sonne optimal ab, während sie im Winter solare Energiegewinne ermöglichen.

 

SPONSOREN